Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Theaterstücke vom Schul- bis zum Profitheater.

Kataloge

Unser Gesamtkatalog ist als PDF erhältlich.
Oder Sie suchen nach Stücken in unserem Onlinekatalog.

Beratung und Auswahlsendungen

In unserem Verlagsprogramm führen wir an die 6000 Theaterstücke. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Stücks. Hierzu können Sie mit uns einen Termin für eine Beratung im Verlag vereinbaren, oder mit Hilfe des Formulars unter Bestellung eine Auswahlsendung bestellen.

 
 
 

Kurt Frauchiger

Tatort „Alpeblick“

Seniorekomödie

Besetzung: 6D/ 5H
Bild: Aufenthaltsraum Altersheim

Villa „Alpenblick“ ist ein Wohnheim für Pensionierte, das auch schon bessere Zeiten erlebt hat. Im Moment wohnen hier noch drei Frauen und drei Männer mit verschiedenen Bedürfnissen und es ist vor allem Langeweile angesagt. Der Heimleiter spürt den langsamen Untergang und ist deshalb auch nicht bester Laune. Als sich dann eine reiche Witwe anmeldet, kommt bei ihm die Hoffnung auf bessere Zeiten auf, aber die Bewohner haben eher Mühe mit der arroganten Lady. Ein Vorteil – die Langeweile ist vorbei. Um die Lady zu ärgern, hecken drei einen Plan aus, der aber immer kompliziertere Formen annimmt. Nun kommt Betrieb in die Bude, aber mehr wollen wir nicht verraten – lassen Sie sich überraschen!

Leseprobe

Ueli Remund

En Ybruch mit Näbewürkige

E Kriminalkomödie

Besetzung: 4D/ 3H
Bild: Vorraum in Altersheim mit mehreren Türen

Nach seinem Einbruch in eine Bijouterie flüchtet der Dieb ins gegenüberliegende Altersheim. Dort versteckt er seine Beute in einem Strickkörbchen. Er wird von Frau Rohrer, der Abteilungsleiterin, dabei entdeckt. Sie setzt ihn unter Druck, so dass er in einen Deal einwilligt: Sie versteckt ihn vor der Polizei – und er teilt dafür mit ihr die Beute. Der Schmuck wird aber von einer Bewohnerin entdeckt, weiterversteckt, wieder entdeckt… Inzwischen ist Kommissar Tschanz aufgekreuzt. Niemand will einen Verdächtigen gesehen haben. Tatsächlich gibt es bald mehrere Eingeweihte, und der Räuber kann fliehen.
Wie der clevere Goldschmied seinen Weg ins normale Leben findet, erzählt er ein Jahr später seinen Verbündeten bei einem Besuch.

Leseprobe

Wilhelm Eugen Mayr

"Bite me…!"

Das Latin-Pop-Rock-Musical
Für  Jugendliche und Erwachsene
Eine Persiflage auf die Vampirwelt und auf den Urlaub im Club-Hotel in zwei Teilen / 6 Bildern

Besetzung: siehe: Besetzung (S. 3)
Bild: Unter der Erde, Irgendwo, Im Bahia-Club, Am Strand

Aaron Erbsenfeld, von seiner Freundin Dana von Schüttelfels, einem Vampirmädchen, durch einen Biss in den in den Hals zu einem Halbvampir gemacht, möchte diese heiraten. Da er ein "Bürgerlicher" ist, muss er zuerst noch einige Aufgaben bewältigen, um die "blaublütige" Dana heiraten zu dürfen. Eine der Aufgaben führt ihn aus der Totenwelt – er ist zum Schein beerdigt worden – heraus und in das Bahia-Club-Hotel auf eine Insel vor der afrikanischen Küste. Hier soll er als Animateur arbeiten und für den Familien-Clan eine ‚lebende Blutbank’ schaffen. Die Verwicklungen beginnen, als Dana, die ihm in einem Luxussarg gefolgt ist, feststellen muss, dass Aaron sich für die vier Töchter der Club-Chefin und die im Club-Hotel überraschend eingetroffene Nichte der berühmten Vampirjägerin zu interessieren beginnt...

Leseprobe

 
 

Heidi Mager

D Fraueflüschterer

Komödie in drei Akte

Zürcher Mundartfassung von Richard Kälin

Besetzung: 5D/ 4H
Bild: Wohnzimmer

Bernhard und sein Schwager Walter sind ein „Dreamteam“. Sie verstehen sich prächtig und verbringen den Tag am liebsten mit gemeinsamem Nichtstun. Leider ist Bernhards Frau, Katharina, damit nicht einverstanden. Ihre dauernden Mahnungen, dass sie sich endlich wieder Arbeit suchen sollen, gehen den beiden gehörig auf die Nerven. Doch dann klappt es plötzlich wieder mit einem Job. Allerdings ist es eine Tätigkeit, die sie Katharina unbedingt verschweigen müssen. Aber nichts ist so geheim, dass es nicht doch irgendwann publik wird. Und so nimmt das Unheil seinen Lauf.

Leseprobe

Thomas Berger

Dr Schatz

Vo Schnägge und andere Kostbarkeite

Besetzung    2D/ 4H
Bild    Andeutung "Im Wald"

Albert Gantenbühl und Regula Moser, beides aktive Vertreter der örtlichen Tierschutzgruppe, entdecken im Wald einen wahrscheinlich bisher unbekannten Vertreter der Gattung Nacktschnecke. Dies ruft natürlich Neider auf den Plan. Da ist zum einen Adelheid Gysiger, welche sich Zeit ihres Lebens mit Nacktschnecken beschäftigt hat und als wahre Autorität auf dem Gebiet gilt. Ihr Traum der „Gysiger-Nacktschnecke“ scheint sich doch noch erfüllen zu können. Wenn sie es denn nur clever genug anstellt...
Zum anderen interessiert sich auch Urs Meier stark für den Fundort, nach seiner Schatzkarte ist dort ein Schatz versteckt.
Und dann stürmt noch die ganze Zeit ein wild gewordener Orientierungsläufer durch den Wald und jagt nicht nur alles Wild davon sondern auch allen Räubern und Schneckenforschern einen Heidenschreck ein.

Leseprobe

TVE auf Facebook