Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Theaterstücke vom Schul- bis zum Profitheater.

Kataloge

Unser Gesamtkatalog ist als PDF erhältlich.
Oder Sie suchen nach Stücken in unserem Onlinekatalog.

Beratung und Auswahlsendungen

In unserem Verlagsprogramm führen wir an die 6000 Theaterstücke. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Stücks. Hierzu können Sie mit uns einen Termin für eine Beratung im Verlag vereinbaren, oder mit Hilfe des Formulars unter Bestellung eine Auswahlsendung bestellen.

 
 
 

Irmgard Kurz

Sun and Fun

Ein Traumspiel
„Urlaub pur mit Sun and Fun“ in Mundart und mit Songs ergänzt von Felix Egli und Kurt Lutz

Besetzung: 9 D / 9 H + Nebenrollen
Bild: Wohnzimmer/ Hotelterrasse in Andeutung

Schul- und Jugendtheater

Gleich kommt das Taxi. Familie Walter macht Ferien im griechischen Ferienclub Paradiso. Panik und Scherben vor dem Aufbruch: In letzter Minute eröffnet Laura ihrer Familie, dass sie nicht mitfährt. Sie begleitet eine Freundin nach New York, macht einen Tanzkurs und dann ein Casting. Laura will zum Film. Die Eltern sind bestürzt. Wofür hat man Überstunden gemacht? Wofür gespart? Doch für diesen Traumurlaub! Keine Widerrede! Laura muss mit! Es klingelt. Das Taxi ist da. Das Spiel mit den Träumen und Sehnsüchten kann beginnen.

Weitere Informationen zum Musical, Noten, Musik, Bilder... finden sie auf http://www.kurtlutz.ch/sunfun/sunfun.html

Leseprobe

Christian Dietrich Grabbe

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Lustspiel in 3 Aufzügen
Mundartfassung von Ingrid Wettstein

Besetzung: 5D/13H/Sta
Bild: Andeutungsbühne

Der Teufel kommt auf die Erde, wo er trotz des heissen Sommerwetters erfriert. Naturhistoriker entdecken das vermummte Bündel und schleppen es auf das Schloss des Barons. Da kommt der Höllenfürst wieder zu sich. In der Absicht, Böses anzustiften, kauft er des Barons Nichte, Liddy, ihrem Bräutigam ab, der nur an der Mitgift interessiert ist, und verspricht sie dem wüsten Freiherrn von Mordax, der dafür zwölf Schneidergesellen erstechen muss. Als weiterer Bewerber tritt der ehrliche Herr Mollfels auf, der wegen seiner Hässlichkeit vergebens um Liddys Gunst bittet. Als der Teufel sich ein neues Hufeisen anpassen lässt, errät der Schmied wen er vor sich hat und vertraut sich dem Alkohol ergebenen Schulmeister an. Das Stück findet einen glücklichen Ausgang: Des Teufels Grossmutter, in Gestalt einer jungen Frau befreit den Teufel aus seiner Not, und der treue Herr Mollfels erhält Liddy zur Gattin.

Textprobe

Christian Däpp

Ds Bärgverspräche

Es Volksstück

Besetzung: 5D/7H/ 2 Kinder
Bild: vor dem Grüenmatthof, in der Sennhütte, vor der Sennhütte

Daniel musste seiner Frau Sandra auf dem Sterbebett in die Hand versprechen, wieder eine Frau für sich und seine Kinder zu suchen und den Bergbauernbetrieb weiterzuführen. Keine leichte Aufgabe, welche eine neue Frau erfüllen muss. Zwei kleine Kinder, die Grosseltern auf dem Hof, die Tal- und die Alpwirtschaft bewältigen. Das sind Ansprüche, welche nur wenige Frauen zu erfüllen imstande sind. Brigitte, die eigentlich Daniel ihren Götti, einen erfahrenen Bauern, als Alphelfer vermittelt, weiss nichts von Daniels Sorgen. Zwischen den beiden funkt es aber sogleich und nach und nach kann aus diesem Funken eine echte Liebe erwachsen. Brigitte weiss, was auf sie zukommt und ist bereit die Zukunft als Bergbäuerin an Daniels Seite zu planen. Umrahmt wird diese Hauptgeschichte durch viele Begebenheiten mit Typen und Originalen aus den Bergen, welche diesem Volksstück die heitere Seite der Unterhaltung geben.

Leseprobe

Anna Lischer

Dr Boum muess um!

Lustspiel in 3 Akten

Besetzung: 5D/4H
Bild: Ein Wohnzimmer

Inmitten eines Wohnquartiers mit Einfamilienhäusern und einem Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen steht ein grosser Kastanienbaum. Dieser Baum ist Maja Baumann ein Dorn im Auge, da er ihr die Sicht auf die Nachbarn versperrt. Maja ist krankhaft neugierig und will überall bestimmen, was geschieht. Darunter leidet auch ihr Mann Guschti. Er würde gerne mit den Nachbarn jassen, aber Maja empfindet dies als sinnlosen Zeitvertreib. Im Schutz des Baumes ist aber vieles möglich. Deshalb versucht er zusammen mit den Nachbarn zu verhindern, dass Majas Bemühungen den Baum fällen zu lassen, Erfolg haben. Maja aber kennt die Schwächen ihrer Nachbarn...

Leseprobe

Rolf Salomon

Alles Paletti!

Komödie i drei Akte
Mundart vo de Annamarie Berger

Besetzung: 6 Frauen / 3 Männer (Dopp. Besetzung bei den Frauen möglich)
Bild: Wohnzimmer mit vier Türen


Hans hat sich im ehelichen Alltagstrott hinter seiner Zeitung verschanzt, um seiner Frau nicht zuhören zu müssen. Das nützt Fränzi eines Tages auf phantasievolle Weise: Sie verschweigt Hans den Gewinn eines Preisausschreibens, fragt den Geistesabwesenden dann pro forma, ob er denn gern mit ihr in Urlaub fahren würde. Da er wie erwartet nicht zugehört hat, macht sie sich alsbald mit ihren beiden Freundinnen auf nach Griechenland. Die Gelegenheit nützt die schwerhörige Oma die in einem Jungbrunnen gebadet zu haben scheint, um ihren Freund Ludwig aus dem Altersheim in die „sturmfreie Bude“ zu holen. Eine ganz ähnliche Idee hat aber auch Ruedi, Hans’ bester Freund, der ein Stelldichein mit seiner Internet- Bekannschaft bei Hans daheim abhalten will. Die ominöse Dame hat ihre Handschellen aber aus ganz anderen Gründen eingepackt. Richtig spannend wird es, als die eben verstorben geglaubte Tante auftaucht und der Oma ihren Lover Ludwig ausspannt. Da wird es vorübergehend eng im gemütlichen Zuhause von Hans und Fränzi. Doch als Fränzi und ihre Freundinnen des nachts verfrüht und ernüchtert von ihrer Reise zurückkehren, scheint kein Mensch in der Wohnung zu sein – und nur noch ein einziges Möbelstück.

Leseprobe

TVE auf Facebook

NEWS

Liebe Theater-Interessierte

fritz_hochw__lder.jpg

Fritz Hochwälder

flüchtete einst schwimmend vor den Nationalsozialisten von Österreich durch den Rhein in die Schweiz. Ihm musste es damals gehen, wie heute vielen Flüchtlingen. Er wurde interniert und durfte nicht arbeiten. Glück für uns: Er nutzte diese Zeit zum Schreiben. Aus seiner Feder stammen viele international erfolgreiche Theaterstücke und sie sind in unserem Verlag erhältlich!
Die erfolgreichen Aufführungen und durchwegs positiven Kritiken von „Das heilige Experiment“ im Theater Biel-Solothurn in diesem Jahr belegen, dass seine Stücke immer noch hochaktuell und gut spielbar sind.

Hochwälder-Stücke beim TVE teaterverlag elgg:


Das heilige Experiment (1942)
17H

Esther (1940)
1D 21H

Hotel du Commerce (1943)
6D 5H

Der Flüchtling (1944/45)
1D 2H

Der öffentliche Ankläger (1947)
1D 7H

Donadieu (1953)
2D 7H

Die Herberge (1955)
1D 8H

Der Unschuldige (1956)
3D 6H

 
Hier zwei Leseproben von Mundartbearbeitungen:

Hotel du Commerce

Ds Wirtshuus am Wäg (Die Herberge)


Falls Sie interessiert sind, ganze Stücke zu lesen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Ihr teaterverlag elgg Team
theaterverlage.ch

PS: Wünschen Sie eine Ansichtssendung von Stücken oder eine Beratung nach Ihren Bedürfnissen?
Melden Sie sich bei uns, schmökern Sie in unseren Katalogen oder kommen Sie vorbei!